Vorsorge Riester

Beitragsseiten

Vom Staat gefördert

Die Riesterrente ist ein Sonderfall der privaten Rentenversicherung und ein Einstieg in die private Altersvorsorge. Wer in 2004 zwei Prozent des Brutto-Jahresgehaltes in eine geförderte private Altersvorsorge gespart hat, bekam zusätzlich vom Staat 76 Euro (Ehepaar doppelt) plus 92 Euro pro Kind.

Seit 2008 können 4% des Brutto-Jahresgehaltes gespart werden. Die Förderbeträge wurden ebenfalls erhöht. Die Riester-Rente ist insbesondere bei niedrigem Einkommen oder für Anleger mit Kindern sinnvoll, kann aber auch für besser Verdienende durchaus interessant sein.

 

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen